KUNST & SCHACH RJP ART & CHESS RJP
KUNST & SCHACH
ART & CHESS

CHESS FRIENDS

INTERNATIONAL

 
Schach wird auf der ganzen Welt gespielt und so habe ich aus dem Kreis meiner Freunde aus den Sozialen Netzwerken diejenigen ausgewählt die Schach spielen - ob privat, in Schachclubs oder professionell an der Weltspitze. Aus jedem Land will ich einen Schachspieler vorstellen. Wenn mehrere Spieler aus dem selben Herkunftsland kommen, wähle ich aus nach internationalem Bekanntheitsgrad oder dem Grad der persönlichen und freundschaftlichen Schachkontakte. Wichtig ist mir die Internationalität in den Vordergrund zu stellen, daher auch die Platzierung der Länder nach Alphabet.

Le jeu d'échecs est pratiqué dans le monde entier et j'ai donc sélectionné quelques personnalités issues du cercle de mes amis des réseaux sociaux - qu'elles soient privées, actives dans les clubs d'échecs ou encore professionnelles faisant partie de l'élite. De chaque pays, je veux présenter un joueur d'échecs. Si plusieurs joueurs à considérer proviennent du même pays d'origine, je choisis en fonction de la renommée internationale ou selon le degré de contact personnel, échiquéen ou amical. Le critère d'internationalité est prioritaire, d'où le placement des pays par ordre alphabétique.

Argentinien
   
Eugenio Luis Emiliano SPAGNOLI
Mediziner, Schreiber classischer Musik, Schachspieler
Psychiater bei der Fakultät für Medizinische Wissenschaften der Universität von Buenos Aires und Musikstudium am Konservatorium.



 
Confoederatio Helvetica (CH)


Marcel GOTTOFREY
Nah- und Fernschachspieler
 erzählt Schachanekdoten aus dem Jahre 1972  

"Ich weiss noch : Ich spielte eine, zwei, drei Partien mit demselben Gegner, und jedesmal verlief die Partie etwa so : 1. d2-d4 d7-d5 2. Sb1-c3 Sb8-c6 3. Lc1-f4 Sg8-f6 4. Sc3-b5 .... beliebig... und dann : 5. Sb5xc7+ (mit Schach). Dann fragte ich den Gegner: "Wie hast Du dies gemacht ?" Er erklärte es mir... Dann wurde mir bewußt : ich weiß nix !!! Wenig später kaufte ich mir mein erstes Schach-Buch!"

"Es war auch im Jahre 1972, gegen Ende des Jahres. Mein Gegner, der seit langem verstorbene Schachmeister Fritz RONSPERGER, führte die weißen Steine. Er spielte 1. d2-d4 ... und ich, völlig ahnungslos, spielte den total belanglosen Zug 1. ... Sb8-c6. Und es geschah was geschehen mußte : ich ging rasch unter, noch viel schneller als die TITANIC... Nach meiner Niederlage fragte ich meinen Gegner: "Was spielt man eigentlich gegen 1. d2-d4 ?" Er antworte mir in französischer Sprache : "Mein lieber Herr, für das gibt es Theoriebücher!"  Oh, waren die Anfänge schwierig - aber eine tolle Erinnerung!"




Confoederatio Helvetica (CH)


Thomas Häring
Lizenzierter Schachtrainer D(O)SB und
Lizenzierter Turnierleiter BSV e.V. bei
Thomas Häring Schachtraining, Reinach BL (Schweiz)

Weitere Informationen auf der Website
"Thomas Häring Schachtraining"
 

Dänemark


SØren R. OTTESEN



Deutschland

Herbert BASTIAN - IM
Schachbuchator, Schachlehrer
Von 2011 bis 2017 Präsident des Deutschen Schachbundes
FIDE-Vizepräsident
 


Frankreich


Sylvain RUF




Indien


LALIT RAO

Filmkritiker, Drehbuchautor,
Französisch-Lehrer, Übersetzer, Dolmetscher,
Schachspieler, Mitglied im Schachverein "Chess in School"



Indien


RAJESH UPADHYAY
Sports Coaching, Mentoring, Life Coaching
Certified FIDE Instructor, internationaler Schachspieler.


Israel


r
Schach-Großmeister


Libanon

 

Andre KALFANJAN
Bildender Künstler



Österreich


Radoslaw GAJEK - IM
Schachtrainer


Peru


Juan Carlos Apuela MAURIZ
Präsident bei :
Club " Ajedrez Sin Frontera "
Club " Rincòn Del Ajedrez "


Polen|Deutschland
 
 

Jerzy KONIKOWSKI
FIDE-Meister 1983
Deutscher Schachspieler polníscher Herkunft
Schachbuchautor (siehe Schach-Literatur)


Russland

Sergei Alexandrowitsch KARJAKIN
Schach-Großmeister
Weltmeister im Blitzschach 2016
der bis 2009 für die Ukraine spielte
und seitdem für Russland.


Ukraine|Portugal

Roman CHEMERYS
Alekhine Chess
Schachspieler, Schachbuchautor, Schachtrainer,
FIDE Meister 2007


Trainer in den Schach-Sportschulen in der ehemaligen Sowjetunion und in der Ukraine; arbeitete in einer Spezialschachschule; trainierte Jugendmannschaften und Jugend-Nationalmannschaften. Schachtrainer in Portugal und Cheftrainer in Angola.
Beruf: Deutschlehrer.

Schach-Erinnerungen :
Was kann der Schachtrainer tun?


Ich war Zeuge dieser Geschichte. Es war im September 2014 in einem Schachklub in Luanda (Angola). Im Schachklub kam eine Spielerin an und bat den ausländischen Schachtrainer um Hilfe. Es war nationale Frauenmeisterschaft und ihr Gegner war Internationaler Meister (der Landesmeister). Der Trainer zeigte Schachspiele und erklärte Eröffnungsideen. Eine Stunde später begann das Spiel. 1.e4 e5 2.Sf3 d6 3.d4 exd4 4.Dxd4 …
Alle Schachfans warteten wie immer auf den Sieg des Meisters, aber zu Beginn des Spiels begannen Probleme für den Champion. Das Spiel endete schnell. Die Schachfans konnten nicht verstehen, was passiert war, warum der Champion in 19 Zügen verlor. Der Champion gratulierte seinem Gegner zum Sieg.
Die Gewinnerin sah sich dann die Schachhalle an, ging an allen vorbei und ging zum Trainer und sagte Danke. Nur bei der Begrüßung des Trainers wissen die Schachfans, warum der Meister in 19 Zügen verloren hat ... Ich möchte den Trainer nicht bewerben. Und die Gewinnerin bereits im Dezember desselben Jahres 2014 erfüllte den Standard des internationalen Schachmeisters bei den Junioren-Afrika-Meisterschaften. Ihr Name ist Maria.



Ungarn

Gábor KÁLLAI
Schach-Großmeister
Schachbuchautor, Schachjournalist,
Schachfunktionär, Schachtrainer und Schachschiedsrichter



 
USA
 
 
Dr. Reinhard ZAISER
Chess Problemist, United States Chess Federation (USCF) Certified Chess Coach & Certified Adult Educator. Dr. Z's Genius Chess Academie: Chess Camps & Chess Lessons in Schools.


 

Weißrussland


Sergei Zhigalko
Weißrussischer Schach-Großmeister
The winner of European Blitz Chess Championship 2017 





 Meine Art-Website : art-rosemariepfortner.com